Dr. Helmut Wittmann

Ministerialdirigent a.D., Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Schulbildung

  • 1950 - 1954
    • Grundschule  Seeon
  • 1954 - 1963
    • Chiemgau Gymnasium  Traunstein
  • 1963 
    • Abitur

Studium

  • 1963-1966
    • Lehramt für Grund- und Hauptschule
  • 1972-1976
    • Berufsbegleitendes Zusatzstudium Pädagogik, Psychologie, Soziologie
  • 1976
    • Promotion zum Dr. phil.

Foto

Dr. Helmut Wittmann
Dr. Helmut Wittmann

Berufliche Tätigkeiten

  • 1966-1976
    • Lehrer an Grund-, Haupt- und Förderschulen, Ausbildungslehrer, Schulleiter
    • Mitarbeit im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus (Schulversuche, Lehrerfortbildung)
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Lehrerbildung, Bildungsplanung)
  • 1976-1977
    • Lehrgang für Verwaltungsführung der Bayerischen Staatskanzlei mit Hospitationen u.a. bei EU- und UN-Behörden
  • 1978-1980
    • Regierung von Oberbayern (Schulorganisation, Lehrerfortbildung)
    • Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen (Konzeption und Leitung der ersten Lehrgänge zur Ausbildung von Schulräten)
  • 1980
    • Referent im Bayerischen Kultusministerium für außerschulische Bildung und Erziehung
  • 1986-1995
    • Grundsatzreferent für Grundschulen und Hauptschulen in Bayern
  • 1995-2009
    • Leiter der Abteilung Volksschulen und Förderschulen im Bayerischen Kultusministerium

Veröffentlichungen

Insgesamt mehr als 100, u.a.:

  • Wissenschaftliche Monografien zu Vorschulpädagogik, Erziehung und Unterricht, Jugendfragen, Internationale Bildungsvergleiche
  • Empirische Beiträge zu Führungsfragen in pädagogischen Systemen und Schulverwaltung
  • Handbücher für Lehrer und Erzieher
  • Schulbücher u.a. zu Erziehungskunde
  • Kommentare zu schulfachlichen und schulrechtlichen Fragen
  • Fachveröffentlichungen u.a. zu Sozialerziehung, Umwelterziehung, Gesundheitserziehung, Lehrerfortbildung
  • Herausgeber/Mitherausgeber von Fachbüchern für Eltern, Lehrer, Aus- und Fortbildung sowie der Fachzeitschrift „Schulverwaltung“

Gegenwärtige Ehrenämter

  • Beirat der TIME for kids Foundation gGmbH
  • Vizepräsident des Deutschen Jugendherbergswerks, LV Bayern
  • Stellvertretender Vorsitzender des Landeskuratoriums Bayern der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG)
  • Berater der Hanns-Seidel-Stiftung zu pädagogischen Programmen
  • Stellvertretender Vorsitzender der Konzertreihe „Musiksommer zwischen Inn und Salzach“

Auszeichnungen

  • Bayerische Lebensrettungsmedaille
  • Ehrenurkunde des Ungarischen Erziehungsministers und der Selbstverwaltung der Ungarndeutschen
  • Verdienstmedaille des Bezirks Oberbayern
  • Goldene Verdienstmedaille der DLRG
  • Ehrenmedaille der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit (LAGZ)
  • Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande